loading

Betriebliche Altersvorsorge (BAV)

Steuerschonende Konzepte für Unternehmer und Arbeitnehmer

Pensionszusagen oder direkte Leistungszusagen:

gemäß Betriebspensionsgesetz werden an geschäftsführende Gesellschafter von Kapitalgesellschaften oder Mitarbeitern mit einer Schlüsselposition, eine Pensionsrückdeckungsversicherung, deren Beiträge  volle Betriebsausgaben darstellen, erstellt und angeboten.

Bezugsumwandlung:

nach § 3(1) Ziff. 15 lit. a ESTG sind Vorteile für Arbeitgeber (Ersparnis Lohnsteuerkosten) und Dienstnehmer (keine Lohnkosten, etc.), mehr Nettolohn für den Arbeitnehmer bei gleichen Arbeitgeberkosten.

Beim Jubiläumsgeld

geht es um Zahlungen der Dienstgeber an die Mitarbeiter für lange Zugehörigkeit in Unternehmen. So erhält ein im Handel Beschäftigter für seine Treue laut Kollektivvertrag nach 20 Jahren Firmenzugehörigkeit eine Zahlung in der Höhe eines Monatsgehaltes. Nach 25 Jahren gibt es 1,5 Monatsgehälter usw. Ähnliche Regelungen finden sich in zahlreichen Kollektivverträgen anderer Branchen. Bis Ende vergangenen Jahres war für das Jubiläumsgeld keine Sozialversicherung abzuliefern.

Abfertigung Alt:

In Österreich sind noch viele Arbeitnehmer im System Abfertigung Alt. Für Arbeitgeber kann die Abfertigungszahlung aber einen ernst zu nehmenden Liquiditätsabfluss bedeuten, weil Rückstellung sehr oft mit Rückdeckung verwechselt wird.

Über eine Abfertigungs-Rückdeckungsversicherung ist es möglich, die Kostenbelastung als Betriebsausgabe auf mehrere Jahre gleichmäßig zu verteilen – oder die bestehenden Verpflichtungen über eine Abfertigungs-Direktversicherung überhaupt komplett auszulagern.